CST Header_Artikel_3PTMScan

PTMScan Proteomic Services & Kits – jetzt auch als MethylScan

Es gibt spannende Neuigkeiten für alle Wissenschaftler, die sich für eine Proteom-weite Analyse von Signalprozessen in der eukaryotischen Zelle interessieren: CST bietet im Rahmen der PTMScan® Serie sowohl Service-Leistungen als auch Kits für eine direkte Analyse des interessierenden Proteoms in puncto post-translationale Proteinmodifikationen an.

  • Phosphorylierungen
  • Acetylierungen
  • Ubiquitinylierungen
  • Und jetzt neu: Methylierungen

können mittels PTMScan Services und Kits zuverlässig untersucht werden.

 

PTMScan® Proteomic Services:

Der PTMScan® Proteomic Service ist optimal für alle Wissenschaftler, die über keine eigene Massenspektrometrie-Einheit verfügen. Der CST Service beginnt mit einer umfassenden Beratung, um zielgerichtet den optimalen Versuchsaufbau zu gewährleisten. Basierend auf der spezifischen Peptid-Immunoaffinitätsaufreinigung (IAP) mit CSTs patentierten Motiv- bzw. modifikationsspezifischen Antikörpern und anschließender Tandem Massenspektrometrie (LC-MS/MS) der angereicherten Peptide, werden Ihre Proben analysiert. CSTs PTMScan Service umfasst einen ausführlichen Report, indem die zahlreichen Rohdaten für Sie aussagekräftig aufbereitet werden.
 

 

PTMScan® Proteomic Kits

Alternativ können Sie für Ihre eigenen MassSpec-Analysen mit den PTMScan® Proteomic Kits arbeiten. Hier erhalten Sie validierte und für die Anwendung optimierte Kits z. B. für eine spezifische IAP von Phospho-Tyrosin Peptiden oder Phospho-Serin Peptide etc.

Klicken Sie hier für weitere Details oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.